Weltpolitik

Kann Franziskus die Kirche reformieren?

Der Papst wirkt angeschlagen, der Elan der ersten Jahre scheint verflogen. Trotzdem stemmt sich Franziskus vehement gegen den Stillstand. Wer bremst ihn? Warum zaudert er so oft? Vatikan-Insider Marco Politi im SN-Gespräch.

Marco Politi kennt den Vatikan wie kein anderer in der römischen Medienszene. Im SN-Gespräch unterstreicht der Experte, wie viel Papst Franziskus reformiert hat und warum er so oft wieder einen Schritt zurück geht.

Wie ist Ihre Bilanz von Papst Franziskus, der aus Argentinien kam und seit dem 13. März 2013 im Amt ist? Marco Politi: Man stellt sich den Papst immer als allmächtig vor. Das war früher bei konservativen Päpsten so. Das ist aber Franziskus nicht. Die Krise ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.05.2022 um 05:55 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/kann-franziskus-die-kirche-reformieren-113766913