Weltpolitik

Keine Entlastung für Donald Trump

Der US-Präsident tut so, als habe ihm der Sonderermittler einen Persilschein ausgestellt. Tatsächlich belastet ihn der Bericht schwer.

US-Präsident Donald Trump freut sich sehr: Keine Beweise für eine Verschwörung mit Russland. SN/APA/AFP/MANDEL NGAN
US-Präsident Donald Trump freut sich sehr: Keine Beweise für eine Verschwörung mit Russland.

US-Präsident Donald Trump zeigte sich vor den Kriegsveteranen im East Room des Weißen Hauses in glänzender Laune. "Ein guter Tag" sei dieser Gründonnerstag, an dem das Warten auf den Bericht von Sonderermittler Robert Mueller endlich ein Ende habe. Das Ergebnis fasste er mit zwei Phrasen zusammen: "Keine Verschwörung" und "Keine Justizbehinderung". Diese Untersuchung hätte es niemals geben dürfen. "Wir müssen den Dingen auf den Grund gehen."

Der Präsident sieht sich als Opfer. Obwohl selbst die zensierte Fassung des ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 21.10.2020 um 02:24 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/keine-entlastung-fuer-donald-trump-69002278