Weltpolitik

Kinder verheiraten, um zu sparen

Syrische Flüchtlinge in Jordanien kommen kaum über die Runden.

Syrische Flüchtlingskinder, die in Jordanien zur Schule gehen können. SN/pack
Syrische Flüchtlingskinder, die in Jordanien zur Schule gehen können.

In den vergangenen beiden Jahren sind zwar kaum noch Flüchtlinge aus dem Bürgerkriegsland Syrien in das benachbarte Jordanien gekommen. Insgesamt leben aber bereits mehr als 650.000 Vertriebene dort. Für viele von ihnen ist es bereits das achte Jahr im Exil. Ihre Situation hat sich in dieser Zeit oft verschlechtert.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 12.11.2018 um 11:27 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/kinder-verheiraten-um-zu-sparen-50078470