Weltpolitik

Kuba öffnet zur Hauptsaison seine Grenzen für Touristen

Die Coronastrategie des Landes ist aufgegangen. Dank geringer Fallzahlen öffnen Restaurants, Strände und Hotels.

Mit Maske sind diese Kubaner unterwegs zum Strand.  SN/AP
Mit Maske sind diese Kubaner unterwegs zum Strand.

. Ende März hatte Kuba seine Grenzen coronabedingt geschlossen. Seit Juli dürfen internationale Reisende wieder auf den kleinen Inselketten im Norden und Süden Kubas Urlaub machen, diese jedoch nicht verlassen. Ab 15. Oktober öffnen nun einige Vier- und Fünfsternehotels in der berühmten Urlaubsdestination Varadero wieder für ausländische Touristen.

"Wir werden die Möglichkeit internationaler Flüge in alle Provinzen eröffnen, die sich in Phase drei befinden", sagte Premierminister Manuel Marrero vergangene Woche. Einzig Havanna, das gerade einen einmonatigen Lockdown mit ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.10.2020 um 06:24 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/kuba-oeffnet-zur-hauptsaison-seine-grenzen-fuer-touristen-94101739