Der große Verlierer und seine Siegesfeier

Putin ist weit weg von einem Triumph über die Ukraine. Darüber kann keine noch so große Militärparade hinwegtäuschen.

Autorenbild

Am Ende entsprach nicht einmal die Leistungsschau auf dem Roten Platz den Erwartungen. Eigentlich sollte eine Fliegerstaffel ein großes Z, das Symbol für den russischen Krieg in der Ukraine, in den Himmel über Moskau malen. Doch sie konnte nicht starten. Offiziell wegen schlechten Wetters. Tatsächlich? Man weiß es nicht. Wie so vieles, das die Welt derzeit gern von Russland erfahren möchte.

Was Wladimir Putin nun in der Ukraine vorhat, ist auch am 74. Tag nach dem russischen Angriff ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 05:29 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/leitartikel-der-grosse-verlierer-und-seine-siegesfeier-121083577