Donald Trump wächst sich zu einer Gefahr aus

Der US-Präsident gibt eine absurde Vorstellung. Er vernichtet den Ruf seines Landes auf der Welt. Amerika wird zum Zerrbild.

Autorenbild
Donald Trump am Dienstag, 14. April 2020 (Ortszeit), bei seiner täglichen Pressekonferenz in Washington. SN/APA/AFP/MANDEL NGAN
Donald Trump am Dienstag, 14. April 2020 (Ortszeit), bei seiner täglichen Pressekonferenz in Washington.

Präsident Donald Trump und seine Helfer überlegen seit Tagen. Es geht nicht um die Coronakranken, seien sie in den USA oder anderswo auf der Welt.

Es geht um die US-Präsidentschaftswahlen im November und darum, wie Trumps Chancen gewahrt werden können. Es geht darum, Sündenböcke vorzuführen, etwa die Weltgesundheitsorganisation.

Öffentlichkeitswirksam werden nun die US-Mitgliedsbeiträge einbehalten - fast 116 Millionen Dollar für 2020 und 2021. Das wird die WHO nicht umbringen, soll aber Trump helfen. Die UN-Tochter habe ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 04.12.2020 um 11:32 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/leitartikel-donald-trump-waechst-sich-zu-einer-gefahr-aus-86228581