Europa bringt sein Haus in Ordnung

Es gibt Wichtigeres als die Manöver von Viktor Orbán und Boris Johnson. Das ist die wohltuende Botschaft vom EU-Gipfel in Brüssel.

Autorenbild

Boris Johnson war in Brüssel zum Abendessen mit Ursula von der Leyen. Es gab - passend zum Streitpunkt Fischerei - Muscheln und Heilbutt. Ein Entgegenkommen für den britischen Premier gab es nicht. Es wird weiter über ein Brexit-Handelsabkommen verhandelt. Klappt es, ist es gut. Klappt es nicht, ist es auch kein Beinbruch.

Die EU-27 beschäftigen sich lieber mit dem eigenen Fortkommen als mit den Londoner Befindlichkeiten. Das ist die Botschaft des EU-Gipfels, der am Donnerstag in Brüssel begann. ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 15.04.2021 um 06:49 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/leitartikel-europa-bringt-sein-haus-in-ordnung-96816238