Weltpolitik

Macron fordert Freilassung von Menschenrechtlerin Sotoudeh

Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron fordert die Freilassung der iranischen Menschenrechtlerin und Sacharow-Preisträgerin Nasrin Sotoudeh. Macron habe seinem iranischen Kollegen Hassan Rouhani bei einem Gespräch seine Besorgnisse über den Fall mitgeteilt, teilte der Élysée-Palast am Dienstagabend in Paris mit. Sotoudeh war vergangenen Monat in Teheran zu sieben Jahren Haft verurteilt worden.

Nasrin Sotoudeh wurde in Teheran zu sieben Jahren Haft verurteilt SN/APA (Archiv/AFP)/BEHROUZ MEHRI
Nasrin Sotoudeh wurde in Teheran zu sieben Jahren Haft verurteilt

Neben staatsfeindlicher Propaganda und Beleidigung des obersten Führers des Landes, Ayatollah Ali Khamenei, wurde ihr auch Spionage unterstellt. Sotoudeh hatte alle Vorwürfe kategorisch zurückgewiesen. Der Sacharow-Preis wird vom EU-Parlament vergeben und ehrt besonderes Engagement für Menschenrechte.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 22.10.2020 um 07:33 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/macron-fordert-freilassung-von-menschenrechtlerin-sotoudeh-68567938

Kommentare

Schlagzeilen