Weltpolitik

Macron: Wie grün ist er wirklich?

Klima- und Umweltschutz gewinnen in der französischen Gesellschaft an Bedeutung. Präsident Macron springt auf diesen Zug auf, aber nicht alle halten ihn für glaubwürdig.

Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron. SN/AP
Frankreichs Staatspräsident Emmanuel Macron.

Jetzt soll es schnell gehen und konkret werden. Den Vorwurf, er halte zwar salbungsvolle Reden zur Bedeutung des Klima- und Umweltschutzes, lasse aber keine Taten folgen, will sich der französische Staatschef Emmanuel Macron ganz offensichtlich nicht mehr gefallen lassen.

...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 03.08.2020 um 05:30 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/macron-wie-gruen-ist-er-wirklich-90806458