Weltpolitik

Mann bei Messerattentat in Israel getötet

Ein 46-jähriger Palästinenser hat nach Angaben der Polizei an einer Kreuzung nahe der israelischen Stadt Petah Tikva einen Israeli erstochen. Der Angreifer sei geflüchtet und anschließend von Beamten festgenommen worden, das Messer habe er noch bei sich getragen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Die Ermittler gehen nach derzeitigem Ermittlungsstand von einer Terrorattacke aus.

Das Opfer wurde den Angaben zufolge nach dem Angriff von Rettungskräften schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Mann starb an seinen Verletzungen. Petah Tikva liegt im Osten der Küstenmetropole Tel Aviv.

Der 46-jährige Palästinenser stammt nach Angaben der Polizei aus der Stadt Nablus im Westjordanland. Er habe eine Arbeitsgenehmigung in Israel.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 27.11.2020 um 07:53 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/mann-bei-messerattentat-in-israel-getoetet-92004364

Schlagzeilen