Weltpolitik

May ruft Briten in ihrer Weihnachtsansprache zur Einheit auf

Die britische Premierministerin Theresa May hat ihre Landsleute in ihrer Weihnachtsansprache angesichts des Brexit-Votums zur Einheit aufgerufen. Diese Weihnachten sollten nicht nur Familien zusammenkommen - "Zusammenkommen ist auch wichtig für uns als Land", sagte May in ihrer am Samstag veröffentlichten Rede.

May will die Austrittserklärung bis Ende März abgeben.  SN/APA (AFP)/BEN STANSALL
May will die Austrittserklärung bis Ende März abgeben.

"Wenn wir die Europäische Union verlassen, müssen wir eine historische Gelegenheit nutzen, für uns eine neue kühne Rolle in der Welt zu erfinden und unser Land zu einen", appellierte die konservative Politikerin an die Briten. Großbritannien müsse mit seinen "internationalen Partnern" zusammenarbeiten, um Handel und Wohlstand zu fördern und gegen die Bedrohungen des Friedens und der Sicherheit in der Welt zu kämpfen.

Die Briten hatten im Juni mit einer knappen Mehrheit von 52 Prozent für den Austritt aus der EU gestimmt. Das Referendum hatte das Land gespalten und bestimmt weiterhin maßgeblich die britische Politik.

Der auf zwei Jahre angelegte Austrittsprozess kann erst beginnen, wenn London das Ausscheiden aus der EU nach Artikel 50 des EU-Vertrags beantragt hat. May will die Austrittserklärung bis Ende März abgeben. Großbritanniens Oberster Gerichtshof entscheidet voraussichtlich im Jänner, ob sie dafür die Zustimmung des Parlaments benötigt.

Am Dienstag hatte sich die Premierministerin erstmals für eine Übergangsphase nach dem EU-Austritt ihres Landes ausgesprochen. Für einige "praktische Aspekte" müsse es danach aber möglicherweise noch einen Übergangszeitraum zur Umsetzung der Vereinbarungen geben, sagte sie vor dem Parlament in London.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 19.09.2018 um 03:06 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/may-ruft-briten-in-ihrer-weihnachtsansprache-zur-einheit-auf-582136

Schlagzeilen