Weltpolitik

Mehr Qualität steigert in Polen nicht die Beliebtheit

Das Dilemma der EU-unterstützten Agrarpolitik: Diskonter verliert die Gunst der Kunden, weil er auf Bio setzt.

Bio kommt bei den Polen nicht gut an. SN/AP
Bio kommt bei den Polen nicht gut an.

"Täglich niedrige Preise." Das verspricht die größten polnische Handelskette Biedronka (Marienkäfer). Und tatsächlich bekommt man dort aktuell ein Stück Butter für umgerechnet 80 Cent. Allerdings muss man dafür drei Packungen kaufen. Bei der Konkurrenz werden 1,30 Euro fällig. Also greifen die Menschen beherzt in den Marienkäferläden zu.

Landesweit verliert Biedronka, Polens Marktführer, immer mehr an Kundenzufriedenheit und stürzte in dieser Kategorie von Platz neun auf Rang 18 ab, wie der Zeitung "Gazeta Wyborcza" berichtet. Aufhorchen lässt die Begründung: ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 29.11.2020 um 11:54 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/mehr-qualitaet-steigert-in-polen-nicht-die-beliebtheit-82993174