Weltpolitik

Mindestens 19 Tote nach Islamisten-Angriff in Nigeria

Bei einem Islamisten-Überfall auf ein Dorf im Nordosten Nigerias sind am Sonntag einem Überlebenden zufolge mindestens 19 Menschen getötet worden. Die Extremisten hätten sich bereits drei Tage zuvor unweit des Dorfes Mailari im Bundesstaat Borno aufgehalten, sagte der Mann. In der Nähe stationierte und zur Hilfe gerufene nigerianische Soldaten unternommen nichts, um den Überfall zu verhindern.

Wer die Angreifer waren, blieb zunächst unklar. In Nigeria kommt es immer wieder zu Übergriffen der Extremisten-Milizen Boko Haram und Islamischer Staat (IS).

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 16.10.2018 um 08:37 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/mindestens-19-tote-nach-islamisten-angriff-in-nigeria-39005458

Schlagzeilen