Weltpolitik

Mindestens acht afghanische Polizisten von Kollegen getötet

Mindestens acht afghanische Polizisten sind in der Südprovinz Sabul von Kollegen getötet worden, die dann zu den Taliban übergelaufen sind. Die beiden Täter hätten in der Nacht auf Samstag an einem Kontrollposten im Bezirk Shinkai ihre Kollegen erschossen, teilte ein Mitglied des Provinzrates am Samstag mit.

Sie hätten Waffen und Munition an sich genommen und seien mit einem Fahrzeug zu den Taliban gefahren. Die Behörden vermuten, dass die beiden Täter bereits vorher Kontakte zu den Taliban hatten.

Die Taliban hatten in den vergangenen Jahren immer wieder Mitglieder der Sicherheitskräfte rekrutiert und zu Anschlägen auf die eigenen Kameraden und auf ausländische Soldaten ermuntert. Im Jänner waren acht afghanische Polizisten von eigenen Kollegen ermordet worden, im Dezember hatten Männer in Polizeiuniform fünf afghanische Soldaten erschossen.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 20.09.2018 um 02:36 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/mindestens-acht-afghanische-polizisten-vonkollegen-getoetet-690232

Schlagzeilen