Weltpolitik

Mindestens sieben Tote bei Anschlag auf Kraftwerk im Irak

Bei einem Anschlag auf ein Kraftwerk im Irak sind am Samstag mindestens sieben Menschen getötet worden. Zwölf weitere wurden nach Angaben der Sicherheitskräfte verletzt, als mehrere Attentäter in der Nacht das Kraftwerk in Samarra, rund hundert Kilometer nördlich der Hauptstadt Bagdad stürmten.

Die Angreifer waren den Angaben zufolge unter anderem mit Sprengstoffgürteln und Granaten bewaffnet. Zwei Attentäter seien von Sicherheitskräften getötet worden. Zu der Tat bekannte sich zunächst niemand.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 24.09.2018 um 06:03 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/mindestens-sieben-tote-bei-anschlag-auf-kraftwerk-im-irak-16990261

Schlagzeilen