Weltpolitik

Misstrauen, aber wenig Protest gegen Macrons Coronapolitik

Die beunruhigend hohe Zahl der täglichen Neuinfektionen hält die an sich demonstrationsfreudigen Franzosen zurück.

Maskenpflicht: Auch auf dem Schulhof tragen französische Schüler Mund-Nasen-Schutz.  SN/AFP
Maskenpflicht: Auch auf dem Schulhof tragen französische Schüler Mund-Nasen-Schutz.

"Maskenpflicht" steht auf einem Schild am Eingang eines Ladens für Kerzen in Marseille. "Für den Fall, dass Sie anderer Meinung sind", prangen darunter die Telefonnummern des Élysée-Palasts in Paris und des Büros des Regierungschefs. Sollen sich verärgerte Kunden doch bei den Verantwortlichen beschweren.

Auch in Frankreich gibt es Gegner der Maskenpflicht, mit rund 24 Prozent sind sie aber in der Minderheit. Das Misstrauen gegenüber der Regierung und ihrem Krisenmanagement ist trotzdem weit verbreitet. In einer international vergleichenden Studie ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 27.11.2020 um 04:25 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/misstrauen-aber-wenig-protest-gegen-macrons-coronapolitik-92290690