Weltpolitik

Mitsotakis verspricht Europa eine "positiv Überraschung"

Der griechischer Premierminister kündigt Steuersenkungen und Milliardeninvestitionen an und verspricht, trotzdem die Sparvorgaben einzuhalten. Der Erfolgsdruck ist hoch.

Der neue Griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis bei seiner Regierungserklärung. SN/ap
Der neue Griechische Premierminister Kyriakos Mitsotakis bei seiner Regierungserklärung.

Die neue griechische Regierung will die Wirtschaft des Krisenlands mit Steuererleichterungen, Strukturreformen und Privatisierungen in Schwung bringen. Zugleich verspricht sie, die vereinbarten Sparziele einzuhalten.

Eine Regierungserklärung an einem heißen Samstagabend im Juli, wo die Politiker viel lieber in ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 15.07.2020 um 01:04 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/mitsotakis-verspricht-europa-eine-positiv-ueberraschung-73725358