Weltpolitik

Niederländisches Parlament für strittiges Organspende-Gesetz

Das niederländische Parlament hat mit hauchdünner Mehrheit einem umstrittenen Gesetzentwurf zur Organspende zugestimmt. Demnach können Bürger als Spender registriert werden, auch wenn sie dem nicht ausdrücklich zugestimmt haben. 75 Abgeordnete stimmten am Dienstag in Den Haag dem Entwurf zu, 74 lehnten ihn ab.

Bisher werden nur diejenigen als Organspender registriert, die das selbst ausdrücklich wollen. Nach dem neuen Gesetz sollen alle Bürger gefragt werden, ob sie Organe nach ihrem Tod spenden wollen oder nicht. Wer sich nicht entscheidet, soll automatisch als Spender registriert werden.

Die Erste Kammer des Parlaments muss dem Gesetzentwurf noch zustimmen.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 15.11.2018 um 01:35 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/niederlaendisches-parlament-fuer-strittiges-organspende-gesetz-1066891

Schlagzeilen