Weltpolitik

Obama gibt letzte Pressekonferenz als US-Präsident

Zwei Tage vor Ablauf seiner Amtszeit gibt Barack Obama am Mittwoch (20.15 Uhr MEZ) seine letzte Pressekonferenz als US-Präsident. Bei dem Auftritt im Weißen Haus wird er voraussichtlich eine Bilanz seiner acht Amtsjahre ziehen und Stellung zu seinen letzten Amtshandlungen nehmen. Dazu zählen die Verhängung von Sanktionen gegen Moskau wegen des mutmaßlichen russischen Hackings im US-Wahlkampf.

Obama legt Wert auf eine friedliche Übergabe der Macht.  SN/APA (AFP)/SAUL LOEB
Obama legt Wert auf eine friedliche Übergabe der Macht.

Obamas Nachfolger Donald Trump hat in Aussicht gestellt, diese Strafmaßnahmen womöglich zurückzunehmen. Trump wird am Freitag vereidigt. Obama will direkt nach der Zeremonie mit seiner Frau Michelle in einen Urlaub im kalifornischen Palm Springs aufbrechen.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 18.11.2018 um 11:40 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/obama-gibt-letzte-pressekonferenz-als-us-praesident-519826

Schlagzeilen