Weltpolitik

Obamas werden weltweit am meisten bewundert

Barack und Michelle Obama werden nach einer YouGov-Umfrage weltweit am meisten bewundert. Bill Gates kommt nach Rang eins im Vorjahr nun auf Rang zwei. Dahinter folgt der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping. Bei den Frauen liegt die Schauspielerin Angelina Jolie auf Platz zwei, dahinter folgt Queen Elizabeth II. Bei den Befragten in Österreich liegt das ehemalige First Couple der USA an zweiter Stelle hinter dem Dalai Lama und der Queen.

Die Obamas lachen von der Spitze SN/APA (AFP/Getty)/SCOTT OLSON
Die Obamas lachen von der Spitze

Während die einheimischen Männer durchaus mit der internationalen Konkurrenz mithalten können - Marcel Hirscher, Arnold Schwarzenegger und Sebastian Kurz komplettieren die Top 5 der "Most Admired Men" in Österreich -, werden einheimische Powerfrauen hierzulande offenbar nicht besonders bewundert. Gerade einmal zwei Österreicherinnen schaffen es auf die Liste der "Most Admired Women" in Österreich: Ex-Kanzlerin Brigitte Bierlein kommt dabei auf Platz 18, SPÖ-Chefin Pamela Rendi-Wagner auf Platz 20.

Bundespräsident Alexander Van der Bellen liegt auf Platz 11 der österreichischen Rangliste und wird damit unter anderem von Bill Gates (6.), Elon Musk (7.), Papst Franziskus (8.), Wladimir Putin (9.) und Jackie Chan (10.) überholt. Immerhin kann der Bundespräsident die Fußballstars Cristiano Ronaldo (14.) und Lionel Messi (15.) sowie seine Amtskollegen Donald Trump (17.), Recep Tayyip Erdogan (19.) und Xi Jinping (21.) auf die Plätze verweisen.

Zu den in Österreich besonders bewunderten Frauen zählen die Sängerin Tina Turner (3.), die deutsche Kanzlerin Angela Merkel (4.), die Schauspielerin Angelina Jolie (5.), die Klimaaktivistin Greta Thunberg (6.), die Schauspielerin Jennifer Lopez (7.), die pakistanische Friedensnobelpreisträgerin Malala Yousafzai (8.), die Skifahrerin Mikaela Shiffrin (9.) und die US-Fernsehmoderatorin Oprah Winfrey (10.)

Bei der internationalen Umfrage "World's most admired 2020" über die weltweit am meisten bewunderten Prominenten hatte YouGov nach eigenen Angaben 45.000 Menschen in 42 Ländern in einem zweistufigen Verfahren befragt. Erst sei offen danach gefragt worden, welche Männer und Frauen am meisten bewundert werden. Aus diesen Namen habe man dann zwei Listen mit den jeweils 20 meistgenannten Männern und Frauen erstellt - und die Listen für die einzelnen Länder um jeweils zehn weitere regional berühmte Persönlichkeiten ergänzt.

Von Mai bis September 2020 sei schließlich danach gefragt worden, welche Menschen man wirklich bewundere (wobei eine Mehrfachauswahl möglich war) und wen von der Liste am meisten (wobei nur eine Einzelauswahl zulässig war). Daraus wurden Prozentzahlen errechnet, worauf die Ranglisten beruhen, wie YouGov erläuterte.

Weltweit gesehen tauschten Barack Obama und Bill Gates die Plätze. YouGov zufolge erreicht hier Obama erstmals seit Start der "World's most admired"-Umfrage im Jahr 2014 die Spitze. Gates kommt nach Rang eins im Vorjahr nun auf Rang zwei. Unter den weltweit am meisten bewunderten Männern folgt der chinesische Staats- und Parteichef Xi Jinping auf Rang drei, wo im Vorjahr noch Schauspieler Jackie Chan lag.

Die weltweit am meisten bewunderte Frau bleibt in der Umfrage Michelle Obama. Schauspielerin Angelina Jolie erreicht nun Platz zwei und die Queen Platz drei. Im Vorjahr war US-Moderatorin Oprah Winfrey auf Platz zwei gekommen, Angelina Jolie auf Platz drei.

Quelle: APA

Aufgerufen am 01.12.2020 um 01:44 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/obamas-werden-weltweit-am-meisten-bewundert-93303229

Kommentare

Schlagzeilen