Weltpolitik

Omikron in Großbritannien - ein Wettlauf gegen die Zeit

In Großbritannien breitet sich das Omikron-Virus rasant aus. Viele wollen sich daher boostern - doch kann das die Welle noch stoppen?

Oft stundenlang warteten Briten auf ihren dritten Stich.  SN/AFP
Oft stundenlang warteten Briten auf ihren dritten Stich.

Ob in London, Bristol oder Liverpool: Am Mittwoch bildeten sich überall in Großbritannien lange Schlangen vor Arztpraxen, Kliniken oder Apotheken. Viele kamen schon in den frühen Morgenstunden, um sich dem angeblich liebsten Hobby der Briten zu widmen: sich geduldig anstellen. Manche warteten bis zu sieben Stunden, um eine der begehrten Auffrischungsimpfungen zu bekommen. So mancher hofft, so das Weihnachtsfest mit der Familie zu retten, nachdem dieses schon im vergangenen Jahr ausfallen musste.

Seit Montag folgen die Briten dem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 19.01.2022 um 05:27 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/omikron-in-grossbritannien-ein-wettlauf-gegen-die-zeit-114071890