Weltpolitik

Pakistan lässt Hunderte indische Fischer frei

Pakistan wird in den kommenden Tagen rund 440 indische Fischer freilassen, die verbotenerweise in pakistanische Gewässer vorgedrungen waren. Damit lässt das Land auf einen Schlag den Großteil aller der von Medien auf 600 geschätzten indischen Fischer in pakistanischen Gefängnissen gehen. Manche von ihnen sind seit Jahren eingesperrt.

"Sie kommen am Wochenende frei", sagt ein Polizeibeamter aus der südpakistanischen Küstenmetropole Karachi, Mashooq Ali, am Donnerstag. Die Massenfreilassung ist außergewöhnlich und könnte nach einer Phase schwerer Spannungen zwischen den verfeindeten Nachbarstaaten als Zeichen des Entgegenkommens gewertet werden.

Nach einem Angriff mutmaßlicher pakistanischer Extremisten auf eine indische Armeebasis im September mit 19 Toten war es an der gemeinsamen Grenze fast täglich zu Scharmützeln gekommen. Mehr als 100 Menschen starben.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 23.09.2018 um 08:34 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/pakistan-laesst-hunderte-indische-fischer-frei-585613

Schlagzeilen