Weltpolitik

Paris räumte wieder Straßencamp mit 1500 Flüchtlingen

Die Pariser Polizei hat ein Straßencamp mit etwa 1.500 Flüchtlingen im Nordosten der französischen Hauptstadt geräumt. Das berichtete die Regionalzeitung "Le Parisien" am Freitag. Es standen demnach rund 50 Busse bereit, um die Migranten in provisorische Unterkünfte im Großraum Paris zu bringen. Die Polizeipräfektur verfügte auf Anfrage zunächst über keine präzisen Informationen über die Aktion.

Bereits im August war zum wiederholten Mal ein Straßenlager nahe der Metrostation Stalingrad im Nordosten von Paris geräumt worden. Seit dem vergangenen Jahr leben in der Stadt tausende Flüchtlinge, die häufig aus Afrika stammen, auf der Straße.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 21.11.2018 um 11:51 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/paris-raeumte-wieder-strassencamp-mit-1500-fluechtlingen-1057996

Schlagzeilen