Weltpolitik

Parlamentswahl in Norwegen hat begonnen

In einigen norwegischen Kommunen haben Bürger bereits am Sonntag ihre Stimme für die Parlamentswahl abgegeben. In rund 170 Orten kann an zwei Tagen gewählt werden. Ausgezählt werden die Stimmen allerdings erst am Montag, dem offiziellen Wahltag, nach 21.00 Uhr. Rund 3,8 Millionen Norweger sind aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen.

Herausforderer Jonas Gahr Störe bei der Stimmabgabe.  SN/APA (AFP)/TERJE PEDERSEN
Herausforderer Jonas Gahr Störe bei der Stimmabgabe.

Umfragen sagen ein knappes Rennen zwischen dem bürgerlichen und dem sozialdemokratischen Lager voraus. Am Sonntag waren sowohl die konservative Höyre von Ministerpräsidentin Erna Solberg als auch die Arbeiterpartei um Herausforderer Jonas Gahr Störe noch im Wahlkampf. Die Arbeiterpartei schickte SMS-Nachrichten an 500.000 Wähler - und wurde dafür scharf kritisiert. Verboten ist diese Wahlwerbung allerdings nicht.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 26.09.2018 um 04:52 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/parlamentswahl-in-norwegen-hat-begonnen-17302384

Schlagzeilen