Weltpolitik

Präsidentenwahlen in Haiti für 20. November angesetzt

Am 20. November wählt Haiti einen neuen Präsidenten. Das Wahlamt setzte den neuen Termin am Freitag fest. Eigentlich hätte die Wahl am vergangenen Sonntag stattfinden sollen. Wegen des schweren Hurrikans "Matthew" war die Abstimmung allerdings abgesagt worden.

Haiti steckt in einer schweren politischen Krise. Die letzte Präsidentenwahl war wegen Manipulationsvorwürfen annulliert worden. Der frühere Staatschef Michel Martelly schied im Februar ohne gewählten Nachfolger aus dem Amt. Seitdem regiert Übergangspräsident Jocelerme Privert das Land.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 18.11.2018 um 04:52 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/praesidentenwahlen-in-haiti-fuer-20-november-angesetzt-973630

Schlagzeilen