Weltpolitik

Rafal Trzaskowski - er ist der Schrecken der polnischen Rechten

Rafal Trzaskowski tritt am 12. Juli gegen Polens Präsident Andrzej Duda an. Warum viele Bürger dem ehemalige EU-Politiker trotz Korruptionsaffären in seiner Partei viel Vertrauen entgegenbringen.

Trzaskowski spricht Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Spanisch. SN/AFP
Trzaskowski spricht Englisch, Französisch, Italienisch, Russisch und Spanisch.

Rafał Trzaskowski ist ein unscheinbarer Typ. Mittelalt, mittelgroß, kurze braune Haare. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Um das Besondere an dem Mann zu erkennen, der sich anschickt, polnischer Präsident zu werden, braucht es Vergleiche. Zum Beispiel mit seiner Vorgängerin an der Spitze der Hauptstadt. Die langjährige Warschauer Oberbürgermeisterin Hanna Gronkiewicz-Waltz gehört wie Trzaskowski der rechtsliberalen PO an. Auch sie wurde für höchste Staatsämter gehandelt. Doch dann verstrickte sich die frühere Juraprofessorin und Zentralbankchefin in diverse Korruptionsaffären.

...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.01.2021 um 01:01 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/rafal-trzaskowski-er-ist-der-schrecken-der-polnischen-rechten-89525818