Weltpolitik

Recht auf Abtreibung ist in den USA in Gefahr

Ein Leak versetzt die USA in Aufruhr: Der Oberste Gerichtshof könnte laut einem Urteilsentwurf das Abtreibungsrecht abschaffen.

„Mein Körper, meine Wahl“: Am Montagabend protestierten hunderte Frauen wie Männer vor dem Supreme Court gegen ein mögliches Ende des Abtreibungsrechts. SN/AP
„Mein Körper, meine Wahl“: Am Montagabend protestierten hunderte Frauen wie Männer vor dem Supreme Court gegen ein mögliches Ende des Abtreibungsrechts.

Das ging aber schnell. Kaum sickerte am Montagabend durch, dass die konservative Mehrheit des höchsten amerikanischen Gerichts nach 50 Jahren das Recht auf Abtreibungen kippen könnte, da versammelten sich beim Supreme Court Hunderte Demonstrantinnen und Demonstranten und empörten sich lautstark.

Dabei ist noch gar nicht klar, ob das Recht auf Abtreibung, so wie es 1973 durch den Supreme Court in Washington kodifiziert wurde, wirklich gestrichen wird. Bekannt ist bisher nur, dass ein Wortführer des konservativen Flügels - der ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 03:42 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/recht-auf-abtreibung-ist-in-den-usa-in-gefahr-120817198