Weltpolitik

Regierung der Populisten vereidigt

In Italien regieren die Fünf-Sterne-Bewegung und die stramm rechtsnationale Lega. Russlands Präsident Wladimir Putin gratulierte umgehend.

Beppe Grillo (li.) hat die fünf Sterne 2009 gegründet. Der 31jährige Luigi di Maio ist der politische Chef. SN/AP
Beppe Grillo (li.) hat die fünf Sterne 2009 gegründet. Der 31jährige Luigi di Maio ist der politische Chef.

Zum Schluss ging es ganz schnell. In Rom wurde die erste populistische und rechtslastige Regierung des Landes angelobt. Nach 88 Tagen nervöser Verhandlungen haben die Fünf-Sterne-Bewegung und die Lega die letzte Gelegenheit ergriffen, um Neuwahlen im Sommer oder Frühherbst zu vermeiden. Die kaum bekannte Riege kann somit am Nationalfeiertag heute, Samstag, an der traditionellen Militärparade teilnehmen.

Weiterlesen wenn Sie mehr wissen wollen

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie jetzt weitere 30 Tage kostenlos.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 23.10.2018 um 10:53 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/regierung-der-populisten-vereidigt-28670833