Weltpolitik

Rumäniens Sozialdemokraten laut Umfragen vorne

Bei der Parlamentswahl in Rumänien liegen die Sozialdemokraten (PSD) laut mehreren nach Schließung der Wahllokale veröffentlichten Umfragen von Meinungsforschungsinstituten vorn. Demnach kommen sie auf 42,3 bis 45,8 Prozent der Stimmen. Auf Platz zwei kam demnach die Mitte-Rechts-Partei PNL (Nationalliberale Partei) mit 19,2 bis 22 Prozent.

Rumäniens Sozialdemokraten laut Umfragen vorne SN/APA (AFP)
Wahlplakate am Straßenrand in Bukarest.

Umfragen vor der Wahl hatten die Sozialdemokraten mit zehn Prozentpunkten vor der PNL in Führung gesehen. Die PNL schätzt diese Wahl als richtungweisend im Kampf gegen Korruption ein und befürchtet, dass ein PSD-Erfolg die bisherige Arbeit der Justiz behindern könnte.

PSD dürfte mit der linksliberalen Kleinpartei ALDE ein Regierungsbündnis schließen, die den Umfragen zufolge auf 5,5 bis 6,0 Prozent kommt. Offen war, ob die PSD ihren Vorsitzenden Liviu Dragnea für das Amt des Ministerpräsidenten vorschlagen wird, zumal dieser wegen früherer Wahlmanipulationen vorbestraft ist.

Als Ersatzkandidat anstelle von Dragnea wurde der frühere langjährige PSD-Politiker Vasile Dincu gehandelt. Der Soziologe gilt als einer der wenigen von Skandalen unbelasteten Intellektuellen der Partei.

Einen überraschenden Achtungserfolg erzielte die neue ökoliberale Partei USR mit 8,5 bis 10,0 Prozent der Stimmen laut Umfragen. USR war erst vor einem halben Jahr gegründet worden und ist vor allem bei jungen Intellektuellen beliebt. 

Quelle: Apa/Dpa/Ag.

Aufgerufen am 13.11.2018 um 09:37 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/rumaeniens-sozialdemokraten-laut-umfragen-vorne-618799

Schlagzeilen