Weltpolitik

Russland-Experte Mangott: "Putin setzt alles daran, seine Ziele zu erreichen"

Wie weit wird Putin noch gehen? Russland-Experte Gerhard Mangott bezweifelt, dass er über die ukrainische Grenze hinaus will.

Russlands Präsident Wladimir Putin drohte offen mit dem Einsatz von Nuklearwaffen, sollten NATO-Staaten die Ukraine militärisch unterstützen. SN/AP
Russlands Präsident Wladimir Putin drohte offen mit dem Einsatz von Nuklearwaffen, sollten NATO-Staaten die Ukraine militärisch unterstützen.

Russlands Präsident Wladimir Putin droht dem Westen mit Nuklearwaffeneinsatz, sollten NATO-Staaten die Ukraine militärisch unterstützen. Wie gefährlich kann dieser Krieg für EU- und NATO-Staaten werden? Das erklärt Russland-Experte Gerhard Mangott.

Das befürchtete Invasionsszenario in der Ukraine ist eingetreten. Wie weit wird Putin gehen? Gerhard Mangott: Russland hat offensichtlich ein eindeutiges Ziel, und das ist die Unterwerfung der Ukraine, die Beschränkung der außenpolitischen Handlungsfreiheit des Landes und seiner Souveränität.

Putin hat klar vorgegeben, was er will: Die ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 20.05.2022 um 06:46 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/russland-experte-mangott-putin-setzt-alles-daran-seine-ziele-zu-erreichen-117597076