Weltpolitik

Salvini haut auf die Pauke

Italiens Innenminister hat als Krachmacher die Kräfteverhältnisse in der Regierung umgekehrt: Die rechte Lega ist bei Umfragen fast doppelt so stark wie der Koalitionspartner Fünf Sterne.

Der Schein trügt: Fünf-Sterne-Chef Luigi di Maio (l.) und Lega-Chef Matteo Salvini sind sich oft uneins. SN/AP
Der Schein trügt: Fünf-Sterne-Chef Luigi di Maio (l.) und Lega-Chef Matteo Salvini sind sich oft uneins.

Kaum jemand rechnet damit, dass die italienische Regierung vor den Europawahlen am 26. Mai Schiffbruch erleidet. Aber danach? Und wie soll es bis zu diesen Wahlen gehen? Die sich nahezu täglich streitende Koalition aus Fünf-Sterne-Bewegung (M5S) und Lega, angeführt von Premier Giuseppe Conte, fährt auf eine unüberwindlich erscheinende Klippe zu: die Entscheidung darüber, wie es mit dem Bau der Trasse für den Hochgeschwindigkeitszug von Turin nach Lyon weitergehen soll.

Die Fünf-Sterne-Bewegung bekämpft das Bahnprojekt, das zum europäischen Korridor ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 22.01.2021 um 09:28 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/salvini-haut-auf-die-pauke-66830065