Weltpolitik

Salvini will zwei Migranten auf Küstenwacheschiff festnehmen

Der italienische Innenminister Matteo Salvini hat am Mittwoch die Festnahme von zwei afrikanischen Migranten an Bord des Schiffes "Diciotti" der italienischen Küstenwache gefordert, das am Mittwochnachmittag im sizilianischen Hafen Trapani erwartet wird. Das berichteten italienische Medien.

Salvini kennt keine Gnade SN/APA (AFP)/MIGUEL MEDINA
Salvini kennt keine Gnade

An Bord des Schiffes befinden sich 67 Migranten. Sie waren am Montag von einem italienischen Handelsschiff gerettet worden. Ein Migrant aus Ghana und einer aus dem Sudan sollen die Crew des Handelsschiffes bedroht haben, berichtete der italienische Verkehrsminister Danilo Toninelli. Danach waren die Migranten an Bord des Schiffes der italienischen Küstenwache genommen worden. Salvini betonte am Mittwoch, er werde die Migranten nicht in Italien landen lassen, wenn die beiden gewalttätigen Männer zuvor nicht festgenommen werden.

"Italiens Häfen stehen nur Schiffen italienischer Behörden offen und keinem anderem", sagte Salvini am Mittwoch - und weiter: "Die Einwanderung zu kontrollieren und die Zahl der Toten im Mittelmeer zu reduzieren: Das ist mein Ziel".

Aufgerufen am 09.12.2021 um 05:57 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/salvini-will-zwei-migranten-auf-kuestenwacheschiff-festnehmen-31685581

Schlagzeilen