Weltpolitik

Schlauchboot sank vor türkischer Küste: Sieben Kinder tot

Sieben Kinder und zwei Frauen sind am Donnerstag vor der türkischen Ägäisküste ertrunken, weil ihr Schlauchboot kenterte. Das Boot der Asylsuchenden sank in den frühen Morgenstunden vor dem Touristenort Kusadasi (Provinz Aydin), wie die Küstenwache mitteilte. Drei Männer und ein Kind konnten gerettet werden. Warum das Boot kenterte, war zunächst unklar.

Auf einem von der Küstenwache veröffentlichten Video sind ein Hubschrauber und ein Rettungsboot zu sehen. Ein Mensch wird aus dem Wasser gezogen. Auch Taucher waren im Einsatz. Zwölf der Flüchtlinge kamen aus dem Irak und einer aus Syrien, heißt es seitens der Küstenwache.

Quelle: Apa/Dpa

Aufgerufen am 15.12.2018 um 04:20 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/schlauchboot-sank-vor-tuerkischer-kueste-sieben-kinder-tot-38576608

Kommentare

Schlagzeilen