Weltpolitik

Seine Karriere hängt am seidenen Faden

Armin Laschet gerät mehr und mehr unter Druck. Teile der Union wollen ihn entmachten - und durch CSU-Chef Markus Söder ersetzen.

Armin Laschet, Kanzlerkandidat der Union, blickt nach dem Wahldebakel in eine ungewisse politische Zukunft. SN/AFP
Armin Laschet, Kanzlerkandidat der Union, blickt nach dem Wahldebakel in eine ungewisse politische Zukunft.

Die Union steht vor einer schwierigen Aufgabe: Sie muss das Desaster bei der Bundestagswahl aufarbeiten - und sich zugleich auf mögliche Sondierungsgespräche mit den Grünen und der FDP vorbereiten. Daher wurde mit Spannung auf die Fraktionssitzung der Union am Dienstagabend geblickt. Selten war ein Treffen der Abgeordneten von CDU und CSU so wegweisend für die Zukunft der Union - und der von Armin Laschet.

Denn der CDU-Vorsitzende und Kanzlerkandidat ist mächtig unter Druck geraten. Viele in der Partei ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 18.01.2022 um 02:56 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/seine-karriere-haengt-am-seidenen-faden-110133334