Weltpolitik

Serbiens Chef-Verhandlerin mit EU zurückgetreten

Tanja Miscevic, seit 2013 Chefin des serbischen Verhandlungsteams mit der Europäischen Union, hat laut Medienberichten von Samstag ihren Rücktritt eingereicht. Die Gründe für diese Entscheidung wurden nicht erläutert. Wie die Tageszeitung "Danas" berichtete, werde die serbische Regierung in den kommenden Tagen einen neuen Chefverhandler bestellen.

Seit 2013 war Tanja Miscevic die Chefin des Teams SN/APA (Symbolbild)/ROLAND SCHLAGER
Seit 2013 war Tanja Miscevic die Chefin des Teams

Seit der Aufnahme der Beitrittsverhandlungen mit Serbien im Jänner 2014 wurden seitens Brüssels 17 von insgesamt 35 Kapitel eröffnet, von denen zwei vorläufig geschlossen wurden.

Die EU-Kommission hatte Serbien und Montenegro Anfang des Vorjahres Beitrittsperspektiven für 2025 in 'Aussicht gestellt. Augenblicklich scheint dies aber nicht sehr realistisch zu sein. Die ungelöste Kosovo-Frage dürfte für Belgrad derzeit eines der größten Hindernisse im EU-Annäherungsprozess darstellen.

Quelle: APA

Aufgerufen am 15.10.2019 um 09:48 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/serbiens-chef-verhandlerin-mit-eu-zurueckgetreten-76539961

Kommentare

Schlagzeilen