Weltpolitik

SN-Interview mit Bundeskanzler Kurz: "Halte nichts von Untergangsszenarien"

Ein nicht alltägliches Gespräch mit dem Bundeskanzler: Wie könnte Europa in drei Jahrzehnten aussehen und was muss die Politik tun, um die Zukunft lebenswert zu gestalten?

Auch ein Zukunftsthema: Wie wird die britisch-irische Grenze nach dem Brexit aussehen? Sebastian Kurz mit dem irischen Agrarminister Michael Creed beim Lokalaugenschein. SN/bundeskanzleramt
Auch ein Zukunftsthema: Wie wird die britisch-irische Grenze nach dem Brexit aussehen? Sebastian Kurz mit dem irischen Agrarminister Michael Creed beim Lokalaugenschein.

Gemütlich sind die engen Sitzreihen der AUA-Maschine beim Abendflug von London nach Wien nicht. Doch die Termine der vergangenen Tage sind erledigt, die Besuche in Nordirland und das Treffen mit Theresa May in der Downing Street vorüber, der darauf folgende Westbalkan-Gipfel in der britischen Hauptstadt ist abgehalten. Es bietet sich Gelegenheit, ein Interview mit Bundeskanzler Sebastian Kurz abseits der Tagespolitik zu führen. Über den Wolken sozusagen:

Lesen Sie den ganzen Artikel mit dem SN-Digitalabo Sie sind bereits Digitalabonnent?

Abo Icon Digital

Digitalabo gratis testen

Testen Sie jetzt das Digitalabo der SN 7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Digitalabo weiter testen

Ihr 7 Tage Testabo ist bereits abgelaufen. Jetzt verlängern und weitere 30 Tage kostenlos testen.

Aufgerufen am 22.07.2018 um 07:17 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/sn-interview-mit-bundeskanzler-kurz-halte-nichts-von-untergangsszenarien-31627024