Weltpolitik

So soll der Ausstieg aus Kohle, Öl und Gas gelingen

Die EU-Kommission legt erste Zahlen vor. Bis 2030 sollen 1.000 Milliarden Euro fließen, davon mehr als 100 Milliarden zur Abfederung von sozialen Härten.

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen.  SN/APA/AFP/FREDERICK FLORIN
EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen.

Die EU-Kommission nimmt die Staats- und Regierungschefs beim Wort. Sie haben zuletzt bei ihrem Gipfel im Dezember feierlich ihr Ziel bestätigt, Europa bis 2050 klimaneutral zu machen. Noch nicht im Boot ist Polen. Doch auch Polen hat wie alle anderen ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 22.01.2020 um 08:58 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/so-soll-der-ausstieg-aus-kohle-oel-und-gas-gelingen-82003477