Weltpolitik

Spanischer Regierungschef Rajoy als Parteichef wiedergewählt

Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy ist als Chef seiner konservativen Volkspartei (Partido Popular/PP) wiedergewählt worden. Bei einem Parteitag in Madrid stimmten die Delegierten am Samstag für Rajoy, der keinen Gegenkandidaten hatte. Rajoy kündigte an, das Land weiter "mit Umsicht und Verlässlichkeit" zu regieren.

Es gab keinen Gegenkandidaten.  SN/APA (AFP)/CURTO DE LA TORRE
Es gab keinen Gegenkandidaten.

In den vergangenen zwei Jahren war Rajoys Popularität im Zuge einer Reihe von Korruptionsskandalen um seine Partei gesunken. Nach monatelangem politischen Stillstand gewann die PP dennoch im Juni 2016 die Parlamentswahl und kam wieder an die Macht.

Quelle: Apa/Ag.

Aufgerufen am 19.09.2018 um 09:25 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/spanischer-regierungschef-rajoy-als-parteichef-wiedergewaehlt-380278

Schlagzeilen