Weltpolitik

Spritpreise machen die Franzosen zornig

Gelbe Westen gegen Emmanuel Macron: Das an Proteste gewöhnte Frankreich sah eine neuartige Form des Widerstands.

Rund 290.000 Personen sollen sich laut offiziellen Angaben beteiligt haben. SN/APA/AFP/PASCAL PAVANI
Rund 290.000 Personen sollen sich laut offiziellen Angaben beteiligt haben.

Sie schlenderten wie Spaziergänger und mischten sich zwanglos unter die Touristen, die an diesem sonnigen, kalten Samstag über die belebte Avenue des Champs-Élysées in Paris bummelten. Nicht weit vom Amtssitz von Präsident Emmanuel Macron zogen sie gelbe Westen aus ihren ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 18.10.2019 um 09:48 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/spritpreise-machen-die-franzosen-zornig-61099255