Weltpolitik

Sputnik V - Russlands "Wunderwaffe" hat ein Imageproblem

Der Kreml preist Sputnik V als Wundermittel gegen Corona an. Viele Russen aber stehen dem Vakzin skeptisch gegenüber.

Die Russen trauen dem „besten Coronavirus-Impfstoff der Welt“, so Wladimir Putin, nicht. SN/AFP
Die Russen trauen dem „besten Coronavirus-Impfstoff der Welt“, so Wladimir Putin, nicht.

Die Arbeiter in der Waggonfabrik in Twer können sich kostenlos gegen Corona impfen lassen. Aber Igor, 46, lässt sich Zeit. "Ich habe so viele chronische Leiden, ich warte besser den Frühling ab." Und außerdem: Wer wisse, was Sputnik V tauge? "Drei Monate Tests, und das war es. Richtig erprobt ist das Zeug noch nicht", meint Igor.

Offiziell hat Russland die Pandemie abgehakt. In Moskau sind Geschäfte, Restaurants und Schwimmbäder wieder offen. Auch in anderen Städten ist - bis ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 25.10.2021 um 10:51 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/sputnik-v-russlands-wunderwaffe-hat-ein-imageproblem-101060509