SN.AT / Politik / Weltpolitik / Standpunkt

Ausgang offen

Ulrich Krökel

Spanien will der Ukraine möglicherweise Leopard-2-Kampfpanzer überlassen. Damit würde die NATO bei der Waffenhilfe in eine neue Dimension vorstoßen. Denn bislang hatte sich das Bündnis bei der Lieferung von modernen Panzern westlicher Bauart zurückgehalten. Damit wäre nun Schluss, auch wenn es sich bei den spanischen "Leos" um ausgemustertes Gerät handelt, das erst instand gesetzt werden muss. Dazu passt die Meldung, dass nach den USA nun auch Großbritannien Raketen mit größerer Reichweite an die Ukraine liefern will.

Steht damit ...

KOMMENTARE (0)