Boris Johnson sitzt in der Falle

Der britische Premier hat sich Widersprüche geradezu eingewickelt. Retten könnte ihn nur die Europäische Union.

Autorenbild

Es sind noch 22 Tage bis Großbritannien die Europäische Union verlässt - komme, was wolle. Sagt der britische Premier Boris Johnson.

Er will alles gleichzeitig: Einen neuen Austrittsvertrag - wofür er aber sehr wenig tut.

Keine ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 06.06.2020 um 04:34 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/standpunkt-boris-johnson-sitzt-in-der-falle-77428093