Bye bye, Führer der freien Welt

Mit seiner bizarren Erklärung hat Donald Trump endgültig alle moralischen und humanitären Standards über Bord gekippt.

Autorenbild

Für Donald Trump zählen Dollars und Deals mehr als Menschenrechte und Moral. Auf diese Formel lässt sich seine "Amerika Zuerst"-Politik herunterbrechen.

Gewiss haben es auch andere US-Präsidenten nicht immer so genau genommen, wenn es darum ging, nationale Interessen ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 07.08.2020 um 09:16 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/standpunkt-bye-bye-fuehrer-der-freien-welt-61250632