Das große Ziel: Gegensätze überwinden

In Deutschland gibt es ein neues Ministerium. Es soll die Interessen von Wirtschaft und Klimaschutz in Einklang bringen - darin liegt die große Chance.

Autorenbild

Großartige Neuigkeiten! Und die sind rar in den vergangenen Monaten: In Deutschland werden das Wirtschaftsministerium und der Klimaschutz, für den es bisher noch kein Ministerium gab, zusammengeführt. Das klingt wie eine Verheißung. Die zwei Ressorts wirkten in der Vergangenheit wie Gegenpole mit einer verschwindend kleinen Schnittmenge an gemeinsamen Interessen. Wachstum? Aber bitte klimaneutral.

Dafür soll Robert Habeck von den Grünen, Minister über dieses mächtige neue Ressort, den Rahmen gestalten. Er übernimmt damit eine enorme Herausforderung: Deutschland auf 1,5-Grad-Kurs ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,90 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 01.12.2021 um 06:58 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/standpunkt-das-grosse-ziel-gegensaetze-ueberwinden-113002354