Das Schüren von Hass muss Konsequenzen haben

Welchen Sinn macht es, einen Präsidenten seines Amtes zu entheben, dessen Amtszeit ohnehin in wenigen Tagen endet?

Autorenbild

Donald Trump liebt Superlative. Er ist gern der Beste, der Größte, der Tollste und der Erste in allem. Meist sind seine Angaben fantasievoll, aber falsch. Nun kann der amtierende US-Präsident aber tatsächlich einen historischen Rekord für sich verbuchen: Trump ist der erste Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten, der sich einem zweiten Amtsenthebungsverfahren stellen muss.

Welchen Sinn macht es, einen Präsidenten seines Amtes entheben, dessen Amtszeit ohnehin in wenigen Tagen endet?

Zunächst wäre ein Impeachment ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 17.01.2021 um 07:33 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/standpunkt-das-schueren-von-hass-muss-konsequenzen-haben-98356285