Der Brexit zeigt die Misere der "Wir-zuerst"-Mentalität

Nationalisten erzeugen die Illusion einer völligen Souveränität. Auf die wichtigen Fragen geben sie keine Antwort.

Autorenbild

Im Privaten wird das Phänomen seit einigen Jahren als Neues Biedermeier beschrieben: Die Angst vor der immer komplexer werdenden Welt, gepaart mit einer oft unspezifischen Überforderung, lässt viele Menschen das Vertraute und Heimische wieder vermehrt schätzen. Es ist ein Trend ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 21.08.2019 um 08:00 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/standpunkt-der-brexit-zeigt-die-misere-der-wir-zuerst-mentalitaet-64290907