Der verschleierte Antisemitismus Tag für Tag

Autorenbild

"Antisemitismus und Rassismus sind wie das Wiener Schnitzel. Sie gehören ebenso zum österreichischen Kulturerbe wie Fremdenfeindlichkeit und ,Wir sind anders'." Der Satz, mit dem ein Jude aus Österreich in der Studie der EU-Grundrechteagentur zitiert wird, beschreibt treffend, was den Antisemitismus so gefährlich macht. Er ist so schrecklich "normal". Er kommt täglich vor in Form diverser Verschwörungstheorien und antisemitischer Codes. Da wird einmal von den angeblich so mächtigen Finanzkapitalisten an der "Ostküste" geraunt. Da wird ein anderes Mal unter dem Deckmantel ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 23.11.2020 um 07:49 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/standpunkt-der-verschleierte-antisemitismus-tag-fuer-tag-62306362