Donald Trump bastelt an der Betrugslegende

Autorenbild

Bedürfte es noch eines Beweises, dann hat ihn Donald Trump geliefert. Frei nach dem Motto "Fragen wird man wohl dürfen" sinnierte der ehemalige TV-Showmaster über eine Verschiebung der Präsidentenwahl. Denn, so Trump, er fürchte eine "betrügerische Wahl", ja sogar die ...

30 Tage lang kostenlos testen, endet automatisch.


Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihre Vorteile:

  • Die SN als E-Paper in der SN-App, schon ab 20.00 Uhr am Vorabend
  • Unbegrenzter Zugriff auf alle SN-Plus-Artikel
  • Unbeschränkter Zugang zum SN-Archiv
  • Auf bis zu 5 Endgeräten gleichzeitig nutzbar

Aufgerufen am 03.08.2020 um 04:25 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/standpunkt-donald-trump-bastelt-an-der-betrugslegende-90884692