Großbritannien taumelt zum Abgrund

Die konservative Regierungspartei in London ist unfähig, einen Kompromiss zu finden. Premierministerin Theresa May hat jede Autorität verloren.

Autorenbild

Erneut hat das britische Parlament alle Alternativen zum bereits drei Mal abgelehnten Brexit-Deal der Premierministerin verworfen. Am Weitesten kam der Antrag, eine Zollunion mit der EU zu behalten. Nur drei Stimmen fehlten auf eine Mehrheit.

Wer ist verantwortlich für dieses unglaubliche Chaos?

Die Antwort liegt auf der Hand: Die konservativen Tories von Theresa May sind unfähig, einen Kompromiss mit sich selbst zu finden. Sämtliche Brexit-Varianten sind bislang an ihnen gescheitert. Die traditionsreiche Partei zerbricht an ihrem ...

Angebot auswählen und weiterlesen

Alle Artikel lesen.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Endet automatisch

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen

Die ersten 3 Monate um nur 0,99 Euro pro Monat.

  • Exklusive SN-Plus Inhalte von renommierten SN-RedakteurInnen
  • Täglich die digitale Zeitung als E-Paper in der SN-App
  • Nach 3 Monaten jederzeit kündbar

* Monatspreis nach 3 Monaten: ab 4,50 €

Sie wollen ein anderes Angebot?
Zur Abo-Übersicht

Aufgerufen am 05.12.2020 um 10:35 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/standpunkt-grossbritannien-taumelt-zum-abgrund-68192857