Pokert sie oder verlässt sie ihre Seifenblase?

Theresa May will Gespräche mit den anderen Fraktionen im Parlament eröffnen - um fünf vor zwölf.

Autorenbild

Gerade hatte die britische Premierministerin das Misstrauensvotum knapp überlebt, da sagte sie Bemerkenswertes: Es sei nun an der Zeit, einen parteiübergreifenden Konsens im Parlament zum Brexit zu finden.

Ach wirklich? Am 29. März soll das Land die EU ...

30 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 30-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.10.2019 um 08:41 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/standpunkt-pokert-sie-oder-verlaesst-sie-ihre-seifenblase-64248682