Pokert sie oder verlässt sie ihre Seifenblase?

Theresa May will Gespräche mit den anderen Fraktionen im Parlament eröffnen - um fünf vor zwölf.

Autorenbild

Gerade hatte die britische Premierministerin das Misstrauensvotum knapp überlebt, da sagte sie Bemerkenswertes: Es sei nun an der Zeit, einen parteiübergreifenden Konsens im Parlament zum Brexit zu finden.

Ach wirklich? Am 29. März soll das Land die EU ...

7 Tage lang kostenlos und unverbindlich.

Ihr 7-Tage-Test ist bereits abgelaufen. Lesen Sie weitere 3 Monate um 0,99 Euro pro Monat.

Mehr Infos

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Aufgerufen am 17.08.2019 um 07:24 auf https://www.sn.at/politik/weltpolitik/standpunkt-pokert-sie-oder-verlaesst-sie-ihre-seifenblase-64248682